Ask Your Question
1

Verwirrung um Musterstudienplan

asked 2013-04-04 21:51:27 +0200

michi3 gravatar image

Hi,

ich fange am Montag den Masterstudiengang in der Informatik an (Bachelor habe ich nicht an der FU gemacht). Ich wollte mich jetzt bei den entsprechenden Modulen eintragen und da traten einige Probleme auf.

Es geht um die http://www.mi.fu-berlin.de/inf/stud/details/exemplarischeVerlaufsplaene/Musterplaene.pdf (Musterstudienpläne)

  1. Ich verstehe das Konzept nicht so ganz. Sehe ich das richtig, dass ich durch einen entsprechenden Plan vorgeschrieben bekomme was ich wann zu belegen habe? Es gibt dort ja nur wenige "Kästchen" bei denen mal wählen kann.

  2. Wann und wo muss ich den festlegen, nach welchem Plan ich studieren möchte?

  3. Beispiel Musterplan Telematik: Dieser schreibt vor, dass ich im 1. Semester Höhere Algorithmik, Telematik und Mikroporzessor zu belegen habe. Das geht schonmal garnicht da sich diese Vorlesungen überschneiden. (Und da ist noch nichtmal ein Modul der praktischen Informatik einberechnet)

  4. Auch werden im pdf Beispiele gebracht, die laut Musterplan garnicht möglich wären (Musterplan Telematik und Beispiel 3a)

  5. Und was passiert eigentlich wenn man durch eine Prüfung durchfällt, ab diesem Zeitpunkt ist es doch garnichtmehr möglich nach einem bestimmten Plan zu studieren. Da man ein Modul möglicherweiße ein Semester später ablegt als es der Plan vorschreibt.

Tut mir leid falls die Frage bei der Einführungsveranstalltungen geklärt wird. Ich kann dort leider nicht teilnehmen, da ich meine Wohnung erst am Sonntag in Berlin beziehen werde.

Wäre auch nett wenn mit jemand einen kleinen Tipp geben könnte, welcher Plan besonders unangenehmn ist oder welchen Prof man besser meiden sollte ;)

gruß und danke

edit retag flag offensive close merge delete

Comments

Habe aus der Url mal nen Link gemacht, sonst hat die Software Probleme damit.

cholin gravatar imagecholin ( 2013-04-04 21:58:56 +0200 )edit

1 answer

Sort by » oldest newest most voted
1

answered 2013-04-04 23:53:45 +0200

lalala gravatar image

Hi,

also generell gilt: die Musterpläne schreiben NIX vor, sie sind nur eine Empfehlung. In welcher Reihenfolge man die Veranstaltungen macht, ist einem/r ziemlich frei überlassen. Bei den Masterkursen gibt es auch eher weniger (mir fallen grad keine ein), die krass auf einander aufbauen und deshalb in einer bestimmten Reihenfolge absolviert werden müssen.

Das Einzige was mir einfällt: öfters setzen halt Softwareprojekte voraus, dass man die entsprechende Vorlesung gehört hat. Z.B. das Softwareprojekt Übersetzerbau verlangt, dass man die Vorlesung Übersetzerbau gemacht hat. Das wird aber auch nicht soo streng gesehen, und meistens gehts auch ohne.

Du kriegst auch keinen Plan vorgeschrieben, sondern entscheidest dich selber für einen. Es wird auch erstmal nirgendswo festgelegt nach welchem Plan du studierst. Es sollte nur am Ende des Studiums eventuell einer dieser Pläne rauskommen. Und selbst da bist du nicht festgelegt, mit der Zustimmung eines Professors oder Professorin darfst du auch von den Plänen abweichen und andere Kurse belegen.

Was Durchfallen angeht, gibt es eigentlich in der Regel eine Wiederholungsklausur in den Semesterferien, bevor das nächste Semester anfängt, also man hat schon die Möglichkeit, den Kurs noch im Semester zu bestehen, in dem man ihn angefangen hat..

Ich hoffe, das hilft dir weiter, wenn es noch Unklarheiten gibt, sag bescheid.

edit flag offensive delete link more

Comments

Hi, danke für die Info. Eine Frage hätte ich aber noch: Wann muss ich den festlegen ob ich eine Vorlesung als "Vertiefung" wähle oder als "Theoretische Informatik" oder was weiß ich. Mach ich das schon bei der Anmeldung an der Vorlesung oder kann ich mir das am Ende des Studiums dann zusammenbauen? Achja und hat es irgendeinen Einfluss auf die Gewichtung der ECTS ob ich eine Vorlesung als "Vertiefung" oder "Theoretische Informatik" oder was weiß ich wähle?

danke

michi3 gravatar imagemichi3 ( 2013-04-05 05:20:41 +0200 )edit

Das musst du soweit ich weiß nicht festlegen. Die ECTS sind nicht davon abhängig als was der Kurs eingebracht wird und die Gewichtung der Zensur hängt nur von den ECTS ab.

alex gravatar imagealex ( 2013-04-06 21:52:33 +0200 )edit

Your Answer

Please start posting anonymously - your entry will be published after you log in or create a new account.

Add Answer

[hide preview]

Question Tools

1 follower

Stats

Asked: 2013-04-04 21:51:27 +0200

Seen: 257 times

Last updated: Apr 04 '13

Related questions